Rolf Zuckowski, Detlev Jöcker und Volker Rosin stiften »Deutschen Kita-Musikpreis«.

Alle Kindergärten mit einem aktiven Musikleben waren aufgerufen sich zu bewerben: Die bekannten Kinderliedermacher Rolf Zuckowski, Detlev Jöcker und Volker Rosin haben sich zusammengetan, um das Singen und Musizieren in den Kindergärten und Kindertagesstätten zu stärken.

In Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung "Kinder brauchen Musik" vergaben sie am 30. Oktober 2011 erstmals den "Deutschen Kita-Musikpreis".

Die Liedermacher zu ihrer Initiative für den Preis:
"Singende, sich bewegende und musizierende Kinder sind unser Herzensanliegen. Klingende Kindergärten gehören zu den Grundbausteinen des Kinderglücks und sind unverzichtbar für eine gesunde Entwicklung der Kinder in ihrer Gemeinschaft. Vor diesem Hintergrund haben wir den "Deutschen Kita-Musikpreis" ins Leben gerufen. Er wird von uns mit jährlich insgesamt € 8.000 Preisgeld ausgestattet, je € 1.000 für acht Einrichtungen."

Foto: Maurico Bustamante